Kooperationspartner

Akaflieg - Akademische Fliegergruppe Braunschweig

 

Beschreibung Die Mitglieder der Akaflieg Braunschweig sind eine junge und aufgeschlossene Gruppe von Studenten der TU Braunschweig, die in ihrer Freizeit forschen, bauen und fliegen. Spaß an der Sache ist ihre Motivation.

Während sie im Winter in der Werkstatt an den Projekten arbeiten, wird im Sommer mit dem gut ausgestatteten Flugzeugpark ausgiebig geflogen. Pro Jahr kommen so meist über 10.000 Arbeitsstunden und mehr als 20.000 Flugkilometer zusammen.

Unter dem Motto "Studenten forschen, bauen, fliegen" sind von der Akaflieg wichtige Impulse für den Flugzeugbau ausgegangen und mit ihren Prototypen wurden zahlreiche Wettbewerbe gewonnen. Jeder, der Interesse und Spaß am Arbeiten in der Gruppe mitbringt, ist eingeladen, mitzumachen. Technische Vorkenntnisse sind ebensowenig Voraussetzung wie eine Pilotenlizenz. Der Umgang mit den Materialien und Werkzeugen wird nach dem System "learning by doing" vermittelt und für Interessenten, die als "Fußgänger" bei uns anfangen, stehen ehrenamtliche Fluglehrer und ein Schulungsdoppelsitzer zur Verfügung.
Internet www.akaflieg-braunschweig.de

zur Übersicht »

Allianz für die Region

 

Beschreibung Der Südosten von Niedersachsen mit den Städten und Landkreisen Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel und Wolfsburg ist Industrie- und Forschungsregion, Dienstleistungs- und Freizeitregion, Bildungs- und Kulturregion zugleich. Der Standort verknüpft traditionelle Wirtschaftszweige mit neuen Branchen, innovative Forschungsschwerpunkte mit vorhandenen Stärken. Die Allianz für die Region GmbH bündelt Kräfte aus Politik und Verwaltung sowie Wirtschaft und Wissenschaft und schafft so wichtige Voraussetzungen für eine starke Region. In zahlreichen, richtungsweisenden Initiativen ebnet sie den Weg, um Leben, Arbeit und Wirtschaft noch attraktiver zu gestalten. Dafür organisiert und realisiert das Unternehmen gemeinsam mit kompetenten Partnern Projekte und Programme in klar definierten Handlungsfeldern: Bildung, Energie, Gesundheit, Freizeit, Wirtschaftsförderung und Ansiedlung sowie Automobilwirtschaft, -forschung und Verkehr.
Internet www.allianz-fuer-die-region.de

zur Übersicht »

Braunschweig Zukunft GmbH

 

Beschreibung Die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft GmbH ist zentraler Ansprechpartner für Wirtschaftsunternehmen. Sie bietet Ansiedlungsinteressierten, Existenzgründern und der lokalen Wirtschaft Beratung in Standortfragen, Genehmigungsmanagement, Vermittlung von Gewerbeflächen, Gründungsberatung sowie den Dialog mit den städtischen Fachbereichen.
Internet www.braunschweig-zukunft.de

zur Übersicht »

Deutscher Aeroclub eV

 

Beschreibung Der Einklang von Natur und Technik, die Erfahrung, sich mit unterschiedlichsten Mitteln in der dritten Dimension zu bewegen, begeistert Menschen heute noch ebenso wie zu Anfang der Luftfahrt. Der Traum vom Fliegen ist geblieben, die Bedingungen haben sich jedoch im Laufe der Zeit stark verändert.

Luftsportbegeisterte von heute sehen sich mit einer stetig wachsenden Zahl von Problemen konfrontiert. Galt es zu Zeiten Otto Lilienthals noch vorrangig Fragen zu Aerodynamik, Navigation und Meteorologie zu klären, ist der Luftsportler immer mehr der Einflussnahme von Politik und Gesetzgebung ausgesetzt. Die Welt ist kleiner, der Luftverkehr dichter geworden, die kommerzielle Luftfahrt steht in einem immer größeren Wettbewerb, Belange des Umweltschutzes rücken, glücklicherweise, immer stärker ins Blickfeld, immer neue Kräfte aus dem Lebensbereich "Freizeit" konkurrieren um gesellschaftliche Wahrnehmung und Förderung.

In diesem Spannungsfeld von Interessen und wechselseitigen Beziehungen versteht sich der Deutsche Aero Club (DAeC) als Wahrnehmender der Rechte und Interessen aller Luftsportler. Es sind über 2000 Vereine mit insgesamt 100.000 Mitgliedern im DAeC organisiert.
Internet www.daec.de

zur Übersicht »

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal - Oberth e.V

 

Beschreibung Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal - Oberth e.V. ist die älteste Institution in der Bundesrepublik Deutschland, die allen Bürgern, die sich beruflich oder privat mit Luft- und Raumfahrt beschäftigen, ein gemeinsames Dach und ein fachübergreifendes Aktions- und Informationsforum bietet
Internet www.dglr.de

zur Übersicht »

"

Flugförderungsgemeinschaft eV

 

Beschreibung Die Flugförderungsgemeinschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit über 100 Mitgliedern. Jedes Mitglied ist gleichzeitig Teilhaber an den Flugzeugen. Der Verein versteht sich als Dienstleister am Mitglied, Baustunden oder anderweitige arbeitsintensive Verpflichtungen gibt es bei uns nicht. Das Ziel des Vereins ist die Förderung des Fliegens. Dieses Ziel wird insbesondere dadurch erreicht, Interessierte am Luftsport in unserer eigenen Flugschule zum Piloten auszubilden. Mit der Ausbildung kann jederzeit begonnen werden. Dabei stehen unseren Mitgliedern verschiedene Maschinen zur Verfügung, um auch nach dem Erwerb der Fluglizenz preiswert und sicher fliegen zu können.
Internet www.ffg-braunschweig.de

zur Übersicht »

"

ForschungRegion Braunschweig

 

Beschreibung Um Wissen zu vernetzen, Innovationen nachhaltig zu fördern und die Spitzenposition der Wissenschaftsregion Braunschweig zu stärken, schlossen sich im Jahr 2004 insgesamt 27 Einrichtungen, darunter Hochschulen, Bundesforschungsanstalten, Helmholtz-Institute, Fraunhofer-Institute, Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft, Museen, Bibliotheken, das Klinikum Braunschweig und weitere Einrichtungen mit international hoch angesehener Forschung und die Stadt Braunschweig zum ForschungRegion e. V. zusammen.
Internet www.forschungregion.de

zur Übersicht »

IASA eV

 

Beschreibung Das Experten-Netzwerk IASA ist die Plattform für alle Interessierten an einer wirtschaftlich prosperierenden, ökologisch verträglichen und gesellschaftlich akzeptierten zivilen und nachhaltigen Luftfahrt. Nachhaltige Luftfahrt Die IASA versteht sich als ideelle Institution zur Förderung der Nachhaltigkeit in der Luftfahrt (Sustainable Aviation). Die gleichgewichtete Anwendung aller drei Dimensionen der Nachhaltigkeit, der Ökonomie, der Ökologie und dem sozial / gesellschaftliches Verhalten ist der Garant für eine positive Entwicklung der Luftfahrt auch in der Zukunft
Internet www.iasaev.org

zur Übersicht »

ITS Automotive Nord eV

 

Beschreibung ITS Automotive Nord ist das themenübergreifende Mobilitätscluster Norddeutschlands.Es verfügt über langjährige Erfahrung in der Initiierung, Beantragung und administrativen Leitung von Forschungsverbundprojekten und bilden außerdem die Geschäftsstelle für Industrie-Konsortien und Netzwerke. Es ist ein weit verzweigtes, aktives Netzwerk, das Wirtschaft und Wissenschaft regional, national, international miteinander verbindet. Mit vereinten Kräften verfügt das Netzwerk über eine hohe Branchenkenntnis und eine ausgeprägte Sensibilität für Mobilitätstrends.
Internet www.its-an.de

zur Übersicht »

ITS Deutschland GmbH

 

Beschreibung ITS Deutschland hat den Anspruch bundesländerübergreifende Interessen im Mobilitätssektor zu bündeln und international zu vertreten. Kernthemen sind dabei Förderung von Forschung und Entwicklung, Einführung und Weiterentwicklung intelligenter Verkehrssysteme zur Erhöhung der Verkehrssicherheit, sowie zur Verbesserung von Mobilität und Effizienz bei der Bewältigung des stets zunehmenden Verkehrs
Internet www.its-deutschland.de

zur Übersicht »

Stadt Braunschweig

 

Beschreibung Braunschweig als Mittelpunkt einer weltweit anerkannten Forschungsregion hat schon früh wegweisende Technologien auf den Markt gebracht und sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort entwickelt.

Als zweitgrößte Stadt Niedersachsens im Herzen Nordeutschlands liegt Braunschweig direkt im Verkehrskreuz Dänemark- Italien/Südeuropa und Polen/Osteuropa – Benelux. Autobahnanbindung, Schienennetz und der Flughafen Hannover gewähren gute Verkehrsanbindungen an nationale und internationale Ziele. Die hervorragende Infrastruktur ist jedoch nur einer der vielen Gründe dafür, dass namhafte Unternehmen, wie die Volkswagen Financial Service AG, die Siemens AG oder die Intel GmbH, in Braunschweig ansässig sind.

Zu den weiteren Stärken des Wirtschaftsstandortes zählt neben den verkehrstechnisch sehr gut gelegenen Gewerbegebieten die hohe Lebensqualität, die Braunschweig als Oberzentrum einer Region mit fast einer Million Einwohnern bietet. Mit über 13.000 Einzelhandelsgeschäften ist Braunschweig ein attraktiver zentraler Einkaufsstandort für die gesamte Region. Das gute Wirtschafts- und Gründungsklima resultiert auch aus der guten Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung. Es verwundert daher nicht, dass Braunschweig im Bereich der Existenzgründungen einen bundesdeutschen Spitzenplatz einnimmt.
Internet www.braunschweig.de

zur Übersicht »

VDI Braunschweig

 

Beschreibung Mehr als 3.000 Ingenieurinnen und Ingenieure sind Mitglied im VDI Braunschweiger Bezirksverein e.V., dem größten technisch-wissenschaftlichen Verein der Region Braunschweig. Unser Bezirksverein reicht von Gifhorn über Wolfenbüttel und Salzgitter bis in den Harz, von Peine über Wolfsburg bis nach Helmstedt. Wir verstehen uns als Förderer der Technik und Gestalter für Projekte und Ideen. Insbesondere die Begeisterung von Kindern und Jugendlichen für technisch-wissenschaftliche Themen liegt dem VDI Braunschweig am Herzen. Der Bezirksverein, 1883 gegründet, verfügt über eine lange Tradition. Herausragende Persönlichkeiten aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung haben ihn mit ihrem Engagement geprägt und zum Ansehen des Ingenieursberufs beigetragen.
Internet www.vdi-bs.de

zur Übersicht »

Wolfsburg AG

 

Beschreibung Die Wolfsburg AG ist eine Public Private Partnership der Stadt Wolfsburg und der Volkswagen AG. Das Unternehmen ist Ansprechpartner für am Standort Wolfsburg interessierte Firmen, unterstützt bei Gründungen und Ansiedlungen, treibt Pilotprojekte und Innovationsvorhaben voran - zielgerichtet in den für Lebensqualität und Beschäftigung am Standort wichtigen Themenfeldern Bildung, Energie, Gesundheit sowie Freizeit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die in der Region traditionell verankerte Automotivebranche. In diesen Themenfeldern etabliert und steuert die Wolfsburg AG gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft auch Wissensnetzwerke und bietet die geeignete Infrastruktur, um aus Ideen erfolgreiche Geschäftsmodelle zu entwickeln. Der Unternehmenssitz Forum AutoVision in Wolfsburg umfasst unter anderem das Technologie- und Gründerzentrum InnovationsCampus.
Internet www.wolfsburg-ag.com

zur Übersicht »