Tag der Luftfahrt

Gemeinsam beteiligen sich der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg und der Forschungsflughafen Braunschweig am bundesweiten Tag der Luftfahrt, einer Aktion des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).

Im Rahmen der Tage der Luftfahrt finden auch am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg verschiedenen Veranstaltungen statt:

Begonnen  wird am Samstag, 08.06.13, ab 20:00 Uhr mit einer Abendveranstaltung in der Halle 1.
Es erwartet Sie ein einmaliges Flughafenambiente mit speziellen Rundfahrten über das Flughafengelände. Lernen Sie den Flughafen von einer anderen Seite kennen. Genießen Sie die Abendstimmung an der AERO Bar und schauen Sie sich die ausgestellten Kleinflugzeuge und Ausstellungsstücke der Partner des Forschungsflughafens an.

Die  Band Solid Jazz begleitet den Abend und unterstreicht die entspannende Atmosphäre.

Der Blick auf die Start- und Landebahn ist durch ein Zelt im Vorfeldbereich sichergestellt. So erleben sie die neue beeindruckende Beleuchtung der Start- und Landebahn direkt vom Veranstaltungsbereich aus.

Sie haben die Möglichkeit mit Bussen über das Gelände gefahren zu werden und sich einen Eindruck über die ausgebaute Start- und Landebahn zu machen.
Um zu gewährleisten, dass sie sich in Ruhe einen Eindruck verschaffen können, werden rund. 300 Karten ausgegeben. Sichern Sie sich umgehend Ihren „Boarding Pass“.


Bei musikalischer Unterhaltung durch „Solid Jazz“ und dem Angebot von Gastronomie können Sie bei interessantem Austausch den Abend ausklingen lassen.

Eintrittskarten für den 08.06.2013, zum Preis von 12,00 € pro Person, können Sie unter der Telefonnummer 0531 3544025 bei Frau Kuhn oder unter l.kuhn@fhbwe.de (solange der Vorrat reicht) erwerben. Die Karte berechtigt zum Eintritt, der Teilnahme an den Rundfahrten und beinhaltet ein Begrüßungsgetränk.

 

Am Sonntag, den 09.06.2013, öffnet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, von 10:00-17:00 Uhr seine Türen und zeigt Einblicke in ihre Forschungsarbeit. Parallel ermöglicht auch der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg, kostenlos, den Einblick in seine Arbeit.

Die Technischen Dienste des Flughafens sowie die Flughafenfeuerwehr werden ihren Fuhrpark ausstellen und für Fragen zur Verfügung stehen. Neben den Winterdienstgeräten werden auch die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, so auch der „Panther“ zu sehen sein.

Außerdem steht eine Vielzahl von verschiedenen Kleinflugzeugen der Netzwerkpartner zur Besichtigung. Einen Eindruck vom Selberfliegen, bietet ein Kleinflugzeugsimulator in der Halle 1.

Weitere Informationen rund über um das Thema Forschungsflughafen bieten Ihnen die Informationsstände im Inneren der Halle 1 an. Hier ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und auch bei schlechtem Wetter ist ein angenehmer Aufenthalt möglich.

Bei Rundfahrten über das Flughafengelände haben Sie die einmalige Möglichkeit, den Blick von der anderen Seite des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg kennenzulernen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Forschungsflughafen Braunschweig!

 

Anreise

Auf dem Gelände des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg stehen Ihnen am Sonntag, den 09.06.2013, keine Parkplätze zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Braunschweiger Verkehrs-AG, die den Flughafen mit den Buslinien 413 und 436 anfahren.

Zusätzlich steht Ihnen ein kostenloser Shuttle-Service vom IKEA-Parkplatz in der Hansestraße 27 zur Verfügung.